Schwimmbad-_13_.jpg
EntlassmanagementEntlassmanagement

Sie befinden sich hier:

  1. Ganzheitsmedizin
  2. Unsere Fachklinik
  3. Entlassmanagement

Entlassmanagement

Unsere Hausbroschüre

 

Zentrale / Auskunft: 
Tel. 04863 702-0 

Nahtlose Versorgung nach Ihrer Reha


Unser Entlassmanagement bereitet Ihnen den Weg, damit Sie Zuhause an Ihren Reha-Erfolg anknüpfen und Ihre Gesundheit nachhaltig stabilisieren können.

Es ist unser Anspruch, die erforderliche Weiterversorgung unserer Patienten im Anschluss an die Rehabilitation in unserer Klinik sorgfältig vorzubereiten und einzuleiten. Das Entlassmanagement richtet sich nach Ihrem individuellen Unterstützungsbedarf und berücksichtigt Ihre Handlungsmöglichkeiten.

Unser Team berät Sie ausführlich über die Ziele und Möglichkeiten des Entlassmanagements. Während des Aufenthaltes ermitteln Ärzte, Pflegekräfte, Ergotherapeuten und die Sozialberatung Ihren individuellen Bedarf nach der stationären Rehabilitation, dazu zählen:

  • die medizinische und pflegerische Anschlussversorgung
  • Unterstützung bei Antragstellung und Vorordnung, z. B. bei häuslicher Pflege und Hilfsmitteln
  • Hilfestellung bei der Kontaktanbahnung zur Selbsthilfe
  • Beurteilung der Arbeitsfähigkeit
  • Hilfestellung bei der Beantragung von erforderlichen Maßnahmen der Teilhabe am Arbeitsleben und am Leben in der Gemeinschaft

Abschließend erhalten Sie einen standardisierten Entlassungsbericht, der die Weiterbehandlung mit allen notwendigen Informationen ermöglicht.

Das Entlassmanagement sowie die dazu erforderliche Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten bedürfen der vorherigen Einwilligung des Rehabilitanden. Bereits vor Antritt der Rehabilitation erhalten Sie eine Einwilligungserklärung, in der Sie erklären, ob Sie dem Entlassmanagement zustimmen.